Satire?: Keine Zeit fürs wirkliche Leben?

Von vielen hört man das immer mehr. Es geht alles nur um das Geld? Nur um die Arbeit? Wann lebt man dann noch?

Scharren, kratzen, malochen und was bleibt unter dem Strich für einen über? Was ist mit Familienbande, Privatleben und vor allem mit dem Glücklichsein?

Karriere, welche Karriere? Ist das Karriere wenn man nur noch z. B. in Büros und später auf Events sitzt und sich oberflächlicher Genusssucht hingibt?

Um was geht es Ihnen in ihrem Leben? Elektronik, Schönheit, Hype? Welcher Hype? Je älter man wird, desto reifer sollte man werden und desto klarer erkennen wo die menschlichen Bedürfnisse und das Glück wirklich liegen, oder? Leider sind wir alle gezwungen zu arbeiten, doch was bleibt über und für was?
 

Die Jahre enteilen, man vorausgabt sich um welche Statussymbole zu erlangen? Abends ist man zu kaputt z. B. auch für den Sex? Später, alles später? Später wann ist das? Haben Sie sich das schon mal gefragt? Die eigenen Kinder abgeben in fremde Hände natürlich gegen Bezahlung, damit man selber was gegen welche Bezahlung schafft? Toll sind wir, sind wir nur dann wenn wir genug geschafft haben?
 

Und kann man das noch überhaupt erreichen, oder wird der Sechser im Lotto nicht immer eher wahrscheinlicher?

Zusätzliche Informationen